Der Aceto Balsamico Di Modena g.g.A.2018-08-02T10:57:29+00:00
igp

Der Aceto Balsamico Di Modena g.g.A.

Der „Aceto Balsamico di Modena g.g.A.“ ist eine Würze mit süßsaurem Geschmack. Er wird aus eingekochtem oder konzentriertem Weinmost und Weinessig gewonnen, der den Geschmack jedes Gerichts delikat zu unterstreichen und hervorzuheben weis.
Der langsamen Einsäuerung der Rohstoffe folgt die Alterung in Holzbottichen für mindestens zwei Monate, dann mehr als drei Jahre für den Erhalt eines gealterten Produkts.
Der Ertrag dieses Herstellungsverfahrens ist ein Würzstoff mit süßsaurem Geschmack, dunkelbrauner intensiver Farbe, lang anhaltendem, auserlesenem, leicht essighaltigem Geruch und etwaigen, hölzernen Geschmacksnoten.
Seit 3. Juli 2009 unterliegt der „Aceto Balsamico di Modena“ dem Schutz der g.g.A. – Reg. CE Nr. 583/2009 (g.g.A. = geschützte geographische Angabe) seitens der europäischen Gemeinschaft. Um das g.g.A. Garantiesiegel zu erhalten, darf der „Aceto Balsamico di Modena“ ausschließlich nur im Gebiet von Modena und Reggio Emilia erzeugt werden.
Nachdem alle Rohstoffe zusammengeführt worden sind, erfolgt die Veredelung innerhalb von mindestens 60 Tagen in hochwertigen Holzfässern (Eiche, Edelkastanie, Maulbeerbaum, Esche).
Für die Herstellung des „Aceto Balsamico di Modena g.g.A.“ sieht die Tradition vor, dass dazu nur sieben Traubenarten, die kennzeichnend für die Region von Emilia Romagna sind, verwendet werden dürfen, da das Produkt nur mit diesen Trauben, seinen einzigartigen und typisch süßsauren Geschmack erlangt: Lambruschi, Sangiovese, Trebbiani, Albana, Ancellotta, Fortana, Montuni.

Entdecken sie unser sortiment